Seit Ende April 2019 bin ich diplomierte Reflexzonen-Therapeutin. Die Registrierung dieser Methode beim EMR (ErfahrungsMedizinischesRegister) ist im Gange und wird bis ca. Ende Juli 2019 abgeschlossen sein. Danach können sämtliche Reflexzonentherapie-Behandlungen (nicht nur die Fussreflexzonen-Therapie) über die Zusatzversicherung der Krankenkasse abgerechnet werden, sofern sie in den Versicherungsbedingungen enthalten sind.